1. Süßwasser
  2. Zubehör
  3. Osmoseanlagen

Osmoseanlagen

Osmoseanlagen – Für höchsten Ansprüche an die Wasserqualität

Damit Sie Leitungswasser für Ihr Aquarium verwenden können, ist der Einsatz einer Osmoseanlage sehr zu empfehlen. Mit einer Osmoseanlage wird Leitungswasser durch eine halbdurchlässige (semipermeable) Membrane gedrückt. Dadurch werden Verschmutzungen und Wasserbelastungen zurückgehalten. Die Membrane ist das Herzstück einer Osmoseanlage und für die Qualität des Reinwassers entscheidend. Das gewonnene gereinigte Leitungswasser können Sie anschließend direkt für Ihr Süßwasser- oder Meerwasseraquarium verwenden. Wichtig für die Wahl einer Osmoseanlage ist die erforderliche Tagesleistung zur Gewinnung von Reinstwasser, d.h. wieviel Liter pro Stunde/Tag für Ihr Aquarium aufbereitet werden müssen. Osmoseanlagen können unterschiedliche Filterstufen enthalten: 1.Sedimentfilter: entfernt Sedimentpartikel wie Sand, Schlamm, Schmutz, Rost und andere Verunreinigungen 2.Aktivkohlefilter: entfernt flüchtige organische Chemikalien, Chlor und andere 3.Osmosemembrane: Verschmutzungen und Wasserbelastungen werden zurückgehalten 4.Deionisierungsfilter: nach der Umkehrosmose-Membran,werden im letzten Schritt Anionen und Kationen im Wasser entfernt. Damit Ihre Osmoseanlage optimal funktioniert, sollten Sie Wartung und Austausch der Filter entsprechend den Vorgaben der Betriebsanleitung durchführen. In unserem online-Shop finden qualitativ hochwertige Osmoseanlagen der Marken Amtra, Aqua Medic und FilterMaster.
Menü