Medikamente

Medikamente gegen Fischkrankheiten und Parasiten im Süßwasseraquarium

Wir freuen uns über unsere wunderschönen und interessanten Fische. Leider können diese auch mal krank werden oder von Parasiten befallen werden. Die meist auf bakterieller Ebene vorherrschenden Erkrankungen oder der Befall durch Parasiten sind in der Regel gut zu behandeln. Krankheiten im Süßwasseraquarium sind: Pilzbefall, Oodinum, Maul- und Flossenfäule, Lochkrankheit, Bakterieller Befall und die Weißpünktchenkrankheit (Ichthyo). Parasiten wie Kiemenwürmer, Fräßkopfwürmer und Hautsaugwürmer sind bekannt und ebenfalls zu behandeln. Zur Behandlung stehen sehr gute Medikamente zur Verfügung. Wichtig ist zu erkennen, woran der Fisch genau erkrankt ist und schnell zu handeln. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Medikamente aus unserem online-Shop kurz vorstellen: Wirksam gegen: Bakterielle Infektionen wie Bauchwassersucht, Flossenfäule, Kiemenfäule, Maulpilz und Hautgeschwüre ist das Mittel COLOMBO CERPOFOR BACTYFEC und sera baktopur. Flagellex bekämpft Flagellaten, auch als Diskus- oder Lochkrankheit bekannt. Bei dieser Erkrankung weisen Diskusfische Symptome wie durchsichtigen Kot und Löcher in der Haut auf. eSHa alx und JBL Aradol sind wirksame Medikamente bei Befall mit Karpfenlaus, Ankerwurm, Kiemenkrebs. Heilmittel für Zierfische gegen parasitäre Crustacea. sera med Professional Flagellol - Medikament wirksam gegen den Erreger der Samtkrankheit Im Shop finden Sie die "Digitale Beratung", die Ihnen ausführlich zu den Krankheiten und Parasiten, sowie deren Behandlung Informationen gibt. Im online-Shop finden Produkte namhafter Hersteller wie Colombo, eSHa, JBL und sera.
Menü